Deaktiviertes Google Konto wieder aktivieren – So geht es!

Wie kann man ein deaktiviertes google konto wieder aktivieren kann? Auf dieser Seite werden wir die beste Lösung anbieten, um Ihnen zu helfen, ein gelöschtes Gmail-Konto wiederherzustellen. Wenn es sich bei dem Postfach um Hotmail oder Yahoo handelt, können Sie der Anleitung zur Wiederherstellung des Hotmail-Kontopassworts und zur Wiederherstellung des Yahoo-E-Mail-Kontos folgen.

Teil 1. Wie man ein kürzlich gelöschtes Gmail-Konto wiederherstellt

Wenn Sie Ihr Gmail-Konto gelöscht haben, können Sie es möglicherweise wiederherstellen. Befolgen Sie die nächsten Schritte, um Ihr Gmail-Konto wiederherzustellen.

  • Sie sollten zur Google-Konten-Hilfe gehen und auf Folgen Sie den Schritten, um Ihr Konto wiederherzustellen.
  • Sie folgen einfach den Schritten, geben Ihre E-Mail oder Telefonnummer ein und klicken auf „Weiter“.
  • Geben Sie das letzte Passwort ein, an das Sie sich erinnern und das nächste.
  • Sie erhalten den Erfolg Ihres Gmail-Kontos und klicken auf „Fortfahren“, um Ihr Gmail anzuzeigen.

Outlook PST Reparatur – Reparieren und wiederherstellen Sie Ihre E-Mails aus beschädigten PST-Dateien

  • Stellen Sie alle Inhalte wie E-Mails, Anhänge, Kontakte, Kalender, Aufgaben, Notizen und Journale aus einem beschädigten Outlook PST wieder her.
  • Führt Tiefenscans durch und sucht nach wiederherstellbaren Daten in stark beschädigten PST-Dateien.
  • Reparieren Sie verschlüsselte und passwortgeschützte PST-Dateien, stellen Sie Daten aus passwortgeschützten Dateien wieder her.
  • Ermöglicht es Benutzern, eine Vorschau der wiederherstellbaren Elemente anzuzeigen, bevor sie diese speichern.
  • Ermöglicht das Speichern von wiederhergestellten E-Mails in den Formaten PST, EML, MSG, RTF, HTML und PDF.

Teil 2. So löschen Sie ein Gmail-Konto

  • Melden Sie sich bei Gmail an. Nach der Anmeldung suchen Sie im Posteingang nach der Menübutton. Dieser Knopf sieht aus wie ein Gang. Es befindet sich auch in den oberen rechten Ecken des Gmail-Fensters. Klicken Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche. Sobald es herunterfällt und Optionen anzeigt, suchen Sie „Einstellungen“ und wählen Sie es aus.
  • Wenn Sie auf der Seite „Einstellungen“ sind, müssen Sie nach der Registerkarte „Konten und Import“ suchen. Sie sollte sich als eine der Registerkartenoptionen oben auf der Seite befinden. Wenn Sie auf die genannte Registerkarte klicken, werden Sie zur Seite „Konten und Import“ weitergeleitet.
  • Suchen Sie nach „Kontoeinstellungen ändern“, finden Sie „Andere Google-Kontoeinstellungen“ und klicken Sie darauf. Dies sollte die Seite Google Account Management öffnen.
  • Auf der Seite „Google Account Management“ müssen Sie die Registerkarte „Datentools“ finden und darauf klicken.
  • Auf der rechten Seite der Seite „Datenwerkzeuge“ sehen Sie einige Optionen. Unter „Kontoführung“ finden Sie „Konto und Daten löschen“.
  • Bestätigen Sie, dass Sie das Konto löschen möchten. Sobald Sie auf die Option „Konto und Daten löschen“ klicken, erscheint eine Warnung, und Ihre Bestätigung wird zum Löschen des Kontos benötigt. Aktivieren Sie jedes der Kästchen, die Sie sehen, um Ihr Verständnis für den Verlust des Zugangs zu verwandten Diensten zu bestätigen. Die Kästchen beziehen sich nicht auf die Dienste, zu denen Sie den Zugang verlieren. Was diese Felder bedeuten, ist, dass Sie nur anerkennen, dass Sie den Zugang zu den genannten Diensten verlieren werden.
  • Klicken Sie auf „Google-Konto löschen“. Und du bist fertig!

Während Sie Ihr Gmail-Konto gelöscht haben und es wieder zurückerhalten möchten, können Sie dieser Seite folgen, die die Lösung in Teil 1 anbietet, Sie können ganz einfach Ihr Gmail-Konto erhalten.